Von der Entstehung der ersten Schriftzeichen,

über historische Schreib- und Rechenmaschinen und frühe Computer, bis hin zu Robotern und Künstlicher Intelligenz: Im Heinz Nixdorf Museumsforum, dem größten Computermuseum der Welt, erwartet die Besucher eine Zeitreise durch 5.000 Jahre Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Informationstechnik.

Auf 6.000 qm Ausstellungsfläche wird ein Überblick über Erfinder, historische Maschinen und die neuesten technischen Erfindungen präsentiert. Die ausgestellten Objekte werden in einem breit angelegten sozial- und wirtschaftshistorischen Kontext gezeigt, so dass die Ausstellung einen großen Alltagsbezug aufweist und für Groß und Klein interessant ist. Viele Exponate sind interaktiv und laden zum Ausprobieren ein.

Die Dauerausstellung wird ergänzt durch Sonderausstellungen, Events, Vorträge und Veranstaltungen. Für Kinder und Jugendliche bietet die Museumspädagogik ein vielfältiges Angebot und für Erwachsene gibt es zahlreiche Workshops zu unterschiedlichen Themen.

Behindertengerecht

Gastronomie

Öffnungszeiten:
Di – Fr: 9 – 18 Uhr
Sa – So: 10 – 18 Uhr
Mo geschlossen
Sonderregelung an Feiertagen

Eintritt:
8,– / 5,– €
Familienkarte 16,– €
Return-Ticket: Alle Eintrittskarten
(außer Gruppentickets) berechtigen dazu,
innerhalb von 12 Monaten das HNF
noch einmal zu besuchen.

Allgemeinbildende und berufliche Schulen,
Universitäten, sowie Fachhochschulen
in Gruppen haben freien Eintritt
nach vorheriger Anmeldung

Führungen nach Anmeldung
Di – Fr: 35,– €, Sa – So: 45,– €

Adresse:
Heinz Nixdorf Museumsforum
Fürstenallee 7
33102 Paderborn

Lage des Museums