Unser Rotes Kreuz: gestern ... heute ... weltweit! Unter diesem Motto werden in der Rotkreuzgeschichtlichen Sammlung auf 100 m2 die unterschiedlichsten Gegenstände gezeigt, die die wohl bekannteste weltumspannende Bewegung „Rotes Kreuz“ / „Roter Halbmond“ in verschiedensten Bereichen bei ihrer freiwilligen humanitären Arbeit darstellen. Von historischen Rotkreuz- und Feldpost-Karten bis zu Orden, Ehrenzeichen und Urkunden, von alten Uniformen bis zu Ausbildungs- und Informationsmaterialien lokaler und internationaler Herkunft spannt sich der Bogen über die zahlreichen und vielfältigen Ausstellungsstücke, die die über 135jährige Geschichte des Roten Kreuzes beleuchten. Auch werden Filme zu Geschichte und Arbeit des Roten Kreuzes gezeigt. Die Sammlung wächst ständig und bietet im Archiv und in der Bibliothek auch dem Hobbyforscher so manchen wertvollen Hinweis zur Entwicklung des Roten Kreuzes in Westfalen-Lippe.

Rotkreuzgeschichtliche Sammlung in Westfalen-Lippe-Museum

Heiligenbergstraße 2 33175 Bad Lippspringe Tel. (0 52 52) 93 52 93 oder 93 14 28 (privat) Fax (0 52 52) 93 14 27 www.museum-in-westfalen-lippe.drk.de

Öffnungszeiten

nach Vereinbarung Eintritt frei Führungen frei, um eine Spende wird gebeten Sonderausstellungen Faltblatt