Das Museum befindet sich in den unterirdischen Räumen des ehemaligen Verstärkeramtes der Deutschen Reichpost, gelegen zwischen den Ortsteilen Wiedenbrück und St. Vit. Entdecken Sie in dem als Bauernhaus getarnten Gebäude die geschichtliche Entwicklung von Radios, Fernseher, Tonbandgeräte, Schallplattenspieler, Telefone, Fernschreiber, Funktechnik und vieles mehr. Neben Kuriositäten befinden sich schöne Exponate in zeitgemäßen Wohnräumen. Hinter den Geräten verbergen sich 200 Jahre Erfindergeist im modischen Wandel der Zeit. Hier finden Sie Design, Technik, Gemütlichkeit und Muße, es ist für jeden etwas dabei. Es finden regelmäßige Sonderausstellungen statt und die Museumsführer berichten über die Geheimnisse der Kriegs- und Nachkriegszeit.

Nach dem Besuch des Museums können Sie sich im „Café Verstärkeramt“ oder Bier­garten bei Kaffee und Kuchen stärken und die Kunstausstellung genießen.

Radio- u. Telefonmuseum
im Verstärkeramt e.V.

Eusterbrockstraße 44
33378 Rheda-Wiedenbrück / St. Vit

Post
Richard Kügeler
Brentanostraße 87
33378 Rheda-Wiedenbrück
Tel. ( 0 52 42) 4 43 30 (Museum),
(0 52 42) 93 10 15
(Café Verstärkeramt)
Kontakt@verstaerkeramt.eu
www.verstaerkeramt.eu

Öffnungszeiten

15. Januar bis 15. Dezember
Sa, So 14 –18 Uhr
Gruppenführungen auch
nach Vereinbarung

Eintritt frei
Spenden erwünscht