Wer sich über wichtige Ausstellungen in der Region orientieren möchte, der kommt an der Schloß Neuhäuser Reithalle nicht vorbei. Die Reithalle wurde 1825 für die im Areal des fürstbischöflichen Schlosses stationierte Garnison errichtet und diente noch in jüngerer Zeit dem englischen Militär als Reit- und Lagerhalle. Seit 1994 befindet sich in diesem grundlegend restaurierten und mit modernster Museumstechnik ausgestatteten Bau eine Kunstgalerie, die sich mit bekannten Künstlernamen und reizvollen Konzepten weithin einen Namen verschafft hat. Im Zentrum des wechselnden Ausstellungsprogramms steht die Malerei und Graphik des 16. bis 20. Jahrhunderts; ein besonderer Schwerpunkt bildet die frühe und klassische Moderne.

Städtische Galerie in der Reithalle

Marstallstraße 12
33104 Paderborn-Schloß Neuhaus
Tel. (0 52 51) 88 10 76
oder 88 10 77
Fax (0 52 51) 88 10 61
www.paderborn.de/galeriereithalle

Öffnungszeiten

Di – So 10 – 18 Uhr
2. Weihnachtstag,
Ostermontag 10 – 18 Uhr,
Neujahr 13 – 18 Uhr geöffnet

Eintritt frei
Führungen (Gruppen)
Erwachsene 40,– €
Schüler 28,– €