Der um 1810 errichtete Wall-Holländer mit seiner hohen Durchfahrt präsentiert sich seit der Restaurierung wieder als Windmühle mit Mühlenhaube, Windrosenanlage und windgängigen Segelflügeln wie zur Zeit des Zweiten Weltkrieges, obwohl schon damals in seinem verputzten Bruchstein-Turm eine Motormühle ohne jeden Windantrieb eingerichtet war. Denn bereits in den 1930er Jahren wurde die gesamte Mühlenausstattung auf den Motorantrieb umgerüstet, im Inneren verschwanden die typischen Teile des Windgetriebes. Heute kann die ca. 65 Jahre alte Motormühle mit den ratternden Transmissionen „in Bewegung“ erlebt werden, anschließend bietet sich eine Rast im neuen Müllerhaus an.

Windmühle, Müllerhaus und Backhaus

Zechenstraße 7
32429 Minden

Post
Heimatverein Dützen e. V.
Am Gottenbach 7
32429 Minden
Tel. (05 71) 5 22 77 oder 5 19 91
hvduetzen@t-online.de
www.heimatverein-duetzen.de

Öffnungszeiten

März bis Oktober
an den Mahl- und Backtagen
des Mühlenkreises
Minden-Lübbecke
Programm unter
www.muehlenkreis.de
oder www.heimatverein-duetzen.de
und monatliche Aktionstage
Mühlentag, Mühlennacht, Erdbeer- und Herbstfest

Eintritt frei