EichenmüllerhausDie Galerie befindet sich im Hauptgebäude des ehemaligen Gutes Brake. Während seiner wechselvollen Geschichte ging das Haus in unterschiedliche Hände über und gelangte schließlich in den Besitz des Lemgoer Holzhändlers Hugo Sonntag. Nach seinem Tod bewohnten seine Tochter Gertrud, eine Malerin und Zeichnerin, sowie ihr Mann Ludwig, ein Kunsthandwerker und Sammler, das Haus. 1989 hielt die Städtische Galerie hier Einzug. Seitdem werden Wechselausstellungen mit Werken zeitgenössischer Künstler präsentiert, vorwiegend aus dem Bereich Malerei und Grafik. Großes Interesse finden die jährlichen Ausstellungen des „Stipendiums Junge Kunst“, das von der Stadt Lemgo eingerichtet wurde und im „Frenkel-Haus“ beheimatet ist. Seit Mai 1994 unterstützt der Verein „Kunstverein Lemgo e.V.“ die Ausstellungsarbeit der Städtischen Galerie.

Städtische Galerie Eichenmüllerhaus

Braker Mitte 39 32657 Lemgo-Brake Post Geschäftsstelle: Alte Hansestadt Lemgo Marktplatz 1 32657 Lemgo Tel. (0 52 61) 21 32 73 eichenmuellerhaus@lemgo.de http://eichenmuellerhaus.lemgo.de

Öffnungszeiten

Do – So 10 – 13 Uhr und 13.30 – 18 Uhr während der bekannt gemachten Ausstellungszeiträume Eintritt frei Sonderausstellungen