65Unesco-Welterbe Corvey

Das im Jahre 822 auf Anregung Karls des Großen von Ludwig dem Frommen gegründete Kloster Corvey schlägt eine Brücke über rund 1200 Jahre Architektur, Kunst und Geschichte. Das Reichskloster gehörte im frühen Mittelalter zu den bedeutendsten geistlichen, kulturellen, wirtschaftlichen und politischen Zentren in Nordeuropa. Die heutige barocke Anlage entstand nach den Zerstörungen des 30-jährigen Krieges in der 2. Hälfte des 17. Jahrhunderts. Als Baudenkmal, Museum und Veranstaltungsort ist das ehemalige Kloster und heutige Schloss kultureller Mittelpunkt der Region und ein beliebtes Ausflugsziel. Das Museum Höxter-Corvey präsentiert die Geschichte der ehemaligen Reichsabtei und die Geschichte der Stadt Höxter. Neben dem karolingischen Westwerk, dem prächtigen Kaisersaal und der Fürstlichen Bibliothek sind die historischen Wohnräume aus dem 19. Jahrhundert zu besichtigen.

Im Juni 2014 ist das „Karolingische Westwerk und die Civitas Corvey“ in die Welterbeliste der Unesco aufgenommen worden.

Kulturkreis Höxter-Corvey gGmbH

Schloss Corvey
37671 Höxter
Tel. (0 52 71) 69 40 10
Fax (0 52 71) 69 44 00
empfang@schloss-corvey.de
www.schloss-corvey.de

Öffnungszeiten:

April/Oktober täglich von 10.00 – 18.00 Uhr (außer montags)

Mai-September täglich von 10.00 – 18.00 Uhr

Letzter Eintritt 17 Uhr

Eintrittspreise:

Einzelperson 6,00 €
ab 10 Personen 5,00 €
ab 30 Personen 4,00 €

Menschen mit Behinderung mit Ausweis 4,00 €, eingetragene Begleitpers. sind frei

Schüler, Studenten, Erwerbslos, Freiwilligendienst-Leistende mit Ausweis 2,50 €

Familienkarte 12,00 €

Saisonkarte 15,00 €

Gruppenführungen (bis 25 Pers.)  45,00 €

fremdsprachl. Fürhungen (bis 25 Pers.) 65,00 €

Öffentliche Führungen 

täglich 11 und 15 Uhr

letzter Einlass 17 Uhr

Kosten: 3,00 € zzgl. Eintritt

Führungen für Gruppen, zu reservieren unter Telefon: 05271 – 694010

Sonderausstellungen
Corveyer Musikwochen
Museumspädagogische
Programme
Faltblatt
Kunstführer