Wasserschloss Neuenheerse – St. Hubertus Helga-Hallen

„Afrika in Neuenheerse“ plakat-afrika-neuenheerse
9.9. – 3.12.2017

Die Vereinigten Museen im Wasserschloss St. Hubertus Heerse präsentieren ausgewählte Exponate der eigenen Afrika-Sammlung, die das Stifterehepaar Generalhonorarkonsul Manfred und Helga Schröder über viele Jahre zusammengetragen hat. Geheimnisvolle Masken und Figuren aber auch Alltagsgegenstände wie Goldstaubgewichte und ein Oware-Spiel der Ashanti führen uns in weitestgehend unbekannte Lebenswelten. Denn die Exponate sind häufig mehr als nur reine Kunstobjekte: Als wesentlicher Bestandteil von Ritualen, Zeremonien und Weissagungen sorgen sie für gute Ernten, weisen den Seelen Verstorbener den Weg ins Jenseits oder helfen, den Wunsch nach eigenen Kindern zu erfüllen.

Die Sonderausstellung findet in den 2016 eröffneten St. Hubertus Helga-Hallen statt und zeigt mehr als 70 herausragende Exponate verschiedener westafrikanischer Ethnien wie den Dogon, den Senufo und den Yoruba.

Wasserschloss Neuenheerse
Vereinigte Museen für Naturkunde
Ethnografika und Heimatkunde
Stiftsstraße 2
33014 Bad Driburg-Neuenheerse

Öffnungszeiten
Mi. bis So. 13 Uhr bis 17 Uhr

Eintrittspreise
3,50 €/2,50 € (ermäßigt)
Schüler bis 12 Jahre und Schulklassen: Eintritt frei

Kontakt
www.wasserschloss-neuenheerse.com
kulturstiftung-schroeder@t-online.de
Tel. 05259 930 933

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Kontakt
Museumsinitiative in OWL e.V.
Projektleiterin Bettina Rinke
c/oLippisches Landesmuseums
Detmold
Ameide 4
32756 Detmold
Telefon: 05231|992548
Fax: 05231|992541
email:
museumsinitiative-owl@t-online.de
OWL
webwork: