Naturkundemuseum im Marstall (Paderborn)

Glanzlichter 2016 k4-03-castro-highl
13.01.2017 – 17.04.2017

Die Ausstellung zeigt die prämierten Bilder des internationalen Naturfotowettbewerbs „Glanzlichter“ aus dem Jahr 2016. Bereits seit 15 Jahren werden die jeweils aktuellen Fotos am Jahresanfang mit großem Erfolg im Naturkundemuseum präsentiert. In einer eher publikumsarmen Zeit der Marstall-Museen motivieren die faszinierenden Naturfotos sehr viele Menschen zum Ausstellungsbesuch. Die Wettbewerbs-Kategorien lauteten diesmal „Prächtige Wildnis“, „Schönheit der Pflanzen“, „Natur als Kunst“, „Künstler auf Flügeln“, „Säugetiere“, „Vielfalt aller anderen Tiere“, „Wildtiere in der menschlichen Umwelt“ und „Schwarz-weiß“. Beteiligt hatten sich 1.131 Fotografen und Fotografinnen aus 38 Ländern mit insgesamt 21.654 Bildern. Keine leichten Entscheidungen für die Jury. Das Ergebnis des schwierigen Auswahlverfahrens ist auch diesmal wieder höchst beeindruckend. 87 grandiose Naturaufnahmen auf höchstem Niveau.

Rallyebogen:
Für Kinder und Jugendliche hat das Naturkundemuseum im Marstall wieder einen Rallyebogen erstellt, mit dem die Ausstellung erkundet werden kann. Er ist bei der Museumsaufsicht kostenlos erhältlich (Schreibunterlagen und Stifte können ausgeliehen werden).

Sonntagsfilme:
An den meisten Sonntagen während des Ausstellungszeitraums wird jeweils um 11.00 Uhr ein ca. halbstündiger Naturfilm aus dem Bestand des Kreismedienzentrums Paderborn gezeigt. (Näheres in den Tageszeitungen und im Internet: www.paderborn.de/naturkundemuseum unter „aktuell“)

Naturkundemuseum im Marstall
Im Schloßpark 9
33104 Paderborn
Tel.: 05251-88-1044
naturkundemuseum@paderborn.de
www.paderborn.de/naturkundemuseum

Öffnungszeiten:
täglich, außer montags, 10-18 Uhr
(Ausnahmen: 14.04. geschlossen, 17.04. geöffnet)
Gruppen werden gebeten, ihren Besuch vorab telefonisch anzukündigen: 05251-881052

Eintrittspreise
normal: 2,50 € / ermäßigt: 2,00 €
bis 12 Jahre und Schulklassen: Eintritt frei

Foto: Diamant der Lüfte – Schwarzbrust-Mangokolibri, Kolumbien
(Foto: Kristhian Castro, Kolumbien; Wettbewerbskategorie „artists on wings“ [Künstler auf Flügeln])

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Kontakt
Museumsinitiative in OWL e.V.
Projektleiterin Bettina Rinke
c/oLippisches Landesmuseums
Detmold
Ameide 4
32756 Detmold
Telefon: 05231|992548
Fax: 05231|992541
email:
museumsinitiative-owl@t-online.de
OWL
webwork: