Ein Spezialmuseum zu Kultur und Literatur

Das Museum wurde im Geburtshaus des Arztes, Dichters und Politikers Friedrich Wilhelm Weber (1813 – 1894) in dem denkmalgeschützten 4-Ständer-Ackerbürgerhaus aus 1793 eingerichtet. Träger ist die Friedrich-Wilhelm-Weber-Ges. e.V. Bad Driburg.

Das Museum bietet auf einer Fläche von über 200 qm in verschiedenen Räumen ausführliche Exponate, Dokumente, Schriften und vieles mehr über das Leben und Wirken Dr. Webers. Eine besondere Würdigung erfährt hier Webers Bestseller aus 1878, das Epos „Dreizehnlinden“. „Dreizehnlinden“ ist ein gelungenes Werk mit großer Ausstrahlung geworden, welches bis heute nichts von seiner Aktualität verloren hat: Die Botschaft über die Überwindung von Hass und Gewalt durch Liebe und Toleranz.

Der Eingangsbereich Mitteldeele ist im ursprünglichen Stil erhalten geblieben. An den Fachwerkwänden sind hier noch alte landwirtschaftliche Geräte einer Ackerbürger- und Försterfamilie zu sehen. Auf dieser Deele werden heute auch standesamtliche Trauungen in Verbindung mit der Stadt Bad Driburg durchgeführt.

In der Wohnstube der Försterfamilie Weber sind verschiedene Briefe, Hausmusikgeräte, Möbel und Teile einer Jagdausrüstung aus dem 19. Jahrhundert zu betrachten.

Die Küche aus dem späten 18. Jahrhundert mit offener Feuerstelle, altem Geschirr, Kochbalken und Rauchfang weckt Eindrücke aus alter Zeit.

Im Politikerraum wird Webers politisches Engagement umfassend in Bildern und Schriften dargestellt. Z.B. als Stadtverordneter in Bad Driburg von 1854 – 1860 und Mandatsträger vom Wahlkreis Höxter/Warburg von 1862 – 1893.

Die Upkammer berichtet über Webers Leben als Arzt. Hier sind seine Doktorarbeit über den Kropf, sein Arztbesteck und seine Patientenkartei (Kladde) sowie weitere Dokumente, Diplome zu sehen.

 

Friedrich-Wilhelm-
Weber-Museum

Friedrich-Wilhelm-Weber-Museum
Weberplatz 1
direkt am Friedrich-Wilhelm-Weber- und am Jakobs-Pilgerweg gelegen
33014 Bad Driburg-Alhausen
Tel. (0 52 53) 98 94 0
Fax ( 0 52 53) 9 98 94 24 (über Bad Driburger Touristik GmbH)
info@bad-driburg.com
www.friedrich-wilhelm-weber-ges.de

Öffnungszeiten
März bis Oktober
Mi, Do, Sa, So 14 – 16 Uhr
November bis Februar
jeden Mi 14 –16 Uhr

Eintrittspreise
Erwachsene 2,- €
Gruppe ab 7 Personen, pro Person 1,50 €
Schüler 0,50 €

Buch- und Filmverkauf im Museum
Museumspädagogische Angebote zu Pflanzen und Kräutern, aus dem Leben einer Försterfamilie, Lesungen und Führungen im Museum sowie Filmvorführungen „Dreizehnlinden- Unvergessen“, romantische Trauungen.